Tag des offenen Unterrichts

Am Samstag, den 5. Oktober haben Sie von 10 bis 14 Uhr die Gelegenheit, einen waschechten Waldorfunterricht zu erleben. Verschiedene Klassen sind während des regulären Unterrichts zu beobachten. Wir bieten Ihnen zwei Unterrichtsblöcke mit mehreren Altersstufen zur Auswahl an. Im Anschluss können Sie Fragen zum Unterricht stellen. Außerdem können Sie an einer Führung durch die Schule teilnehmen sowie unser legendäres Waldorfbuffet probieren. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Diesen und weitere Termin finden Sie in unserem Terminkalender.

Der Öffentlichkeitskreis

Oberuferer Weihnachtsspiele

Die Oberuferer Weihnachtsspiele bestehen aus drei zusammenhängenden Spielen: dem Paradeisspiel, dem Christgeburtspiel und dem Dreikönigspiel, in denen die Geschichte der Menschheit in großen Bildern erzählt wird. Ca. 480 Jahre alt, wurden sie im 19. Jahrh. von dem Germanistikprofessor und Goetheforscher Karl-Julius Schröer (1825 - 1900) entdeckt und 1882 Rudolf Steiner, seinem Studenten, bekannt.
Die „Kumpanei“ unsere Schule, die jedes Jahr aus dem Kollegium neu zusammengestellt (und meistens tatkräftig von Eltern und OberstufenschülerInnen unterstützt) wird, spielt für Kinder und Erwachsene jedes Jahr kurz vor den Weihnachtsferien das „Oberuferer Christgeburtsspiel“ in alter Mundart. Der Termin findet sich im Terminkalender.