Tag des offenen Unterrichts

Sie möchten mal erleben, wie an der Freien Waldorfschule Minden unterrichtet wird? Sie wüssten gerne, warum die Schule den Begriff "Frei" im Namen trägt? Sie haben ein Kind, welches auf unsere Schule gehen könnte? Diese und alle anderen Fragen und Wünsche können Sie am Tag des offenen Unterrichts am Samstag, den 14. Oktober 2017 mitbringen. Und dabei auch unser legendäres, von den Eltern gemachte Waldorfbuffet probieren...

Diesen und weitere Termin finden Sie in unserem Terminkalender.

Der Öffentlichkeitskreis

Außerunterrichtliche Betreuung

Außerhalb des Unterrichts gibt es folgende Betreuungsmöglichkeiten

Hort (Klassen 1 - 8)

Der Wartehort ist jeden Schultag bis zum Ende der 6. Stunde (13:10 Uhr) geöffnet. Drei erfahrene Betreuerinnen kümmern sich in einem separaten Raum um die Kinder. Es gibt viele Spielmöglichkeiten - drinnen und draußen.

Offener Ganztag (Klassen 1 - 4)

Kinder, die zum offenen Ganztag angemeldet sind, bekommen mittags ein warmes Mittagessen in unserer Mensa (mit im Haus zubereitetem Bio-Essen) und werden bis zum Schulschluss (15:30 Uhr) betreut. Es gibt jeden Nachmittag ein anderes Angebot. Die Betreuung wird teilweise auch in den Ferien angeboten.

Nachmittagsunterricht

Ab der 6. Klasse findet Nachmittagsunterricht statt. Dieser endet spätestens um 15:30 Uhr.