Eurythmieabschluss

Eurythmie - ein Fach, welches unsere SchülerInnen ab der 1. Klasse haben. In der 12. Klasse endet der Unterricht und aus diesem Anlass gibt es am 14. Februar um 19 Uhr eine Eurythmieaufführung. Neben der 12. Klasse, für die der Abend der Eurythmieabschluss ist, zeigen auch die Klassen 9 bis 11 Stücke aus ihrem Unterricht.

Diesen und weitere Termin finden Sie in unserem Terminkalender.

Der Öffentlichkeitskreis

Unterricht

Die zwölf Jahre Waldorfschulzeit - ohne Sitzenbleiben, bis zur 10. Klasse ohne Noten - werden in drei Stufen aufgeteilt:

  • Unterstufe (1. - 4. Klasse)
  • Mittelstufe (5. - 8. Klasse)
  • Oberstufe (9. - 12. Klasse)

Die Klassenlehrerzeit geht über acht Jahre (Unter- und Mittelstufe). Während dieser Zeit unterrichtet die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer jeden Morgen von 8:00 bis 9:40 Uhr im sogenannten Hauptunterricht. Hier wird nach dem Prinzip des Epochenunterrichts jeweils eines der Fächer (Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften, Sachkunde, Kunst) über drei bis vier Wochen konzentriert und vertiefend erarbeitet.

Im anschließenden Fachunterricht unterrichten FachlehrerInnen die Klassen in den Fächern Musik, Fremdsprachen (Englisch, Französisch), Eurythmie, Handarbeit, Werken, Gartenbau, Sport und Religion.

"Zeigt her Eure Füße, . . ." - Socken stricken im Handarbeitsunterricht der 5. Klasse