Eurythmieabschluss

Ab der 1. Klasse gehört die Eurythmie zum Unterricht an unserer Schule. Nach zwölf Jahren zeigen die SchülerInnen im Saal für alle Interessierten beim Eurythmieabschluss am Donnerstag, den 13. Februar um 19 Uhr einzelne Stücke, die sie im Laufe des Schuljahrs erarbeitet haben. Auch die Klassen 9 bis 11 tragen zum Abend bei. Wir laden Sie herzlich ein, das Können der SchülerInnen anzuschauen. Der Eintritt ist frei, am Ausgang sind Spenden willkommen.
Diesen und weitere Termin finden Sie in unserem Terminkalender.

Der Öffentlichkeitskreis

Mitarbeit von Eltern und SchülerInnen

Die Mitwirkung der Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil der FWS Minden. Die Schulgemeinschaft wird erlebbar durch gemeinsame Aktivitäten. Das kann die Mithilfe bei der Vorbereitung eines Klassenspiels sein oder bei der Bauepoche der 4. Klasse, aber auch die Leitung eines Arbeitskreises wie des Basar- oder Öffentlichkeitskreises.

Neben der aktiven Mitarbeit sind Eltern Teil der Selbstverwaltung der Schule. Im Elternrat treffen sich je zwei gewählte ElternvertreterInnen der Klassen 1 bis 12 und zwei Mitglieder des Lehrerkollegiums. Er ist Wahrnehmungsorgan und Beratungsort für alle klassenübergreifenden Fragen der Schulgestaltung. Zwei VertreterInnen des Elternrates nehmen jede Woche stimmberechtigt an der Organisationskonferenz des Kollegiums teil.

Auch die SchülerInnen sind Teil der Selbstverwaltung. Je zwei SchülerInnen aus den Klassen 7 bis 13 werden in den Schülerrat gewählt. Dieser berät die Schulleitung zu Fragen, die die SchülerInnen betreffen. Der Schülerrat ist genau wie der Elternrat Teil des Plenums, des obersten Beschlussorgans unserer Schule.