Tag des offenen Unterrichts

Sie möchten mal erleben, wie an der Freien Waldorfschule Minden unterrichtet wird? Sie wüssten gerne, warum die Schule den Begriff "Frei" im Namen trägt? Sie haben ein Kind, welches auf unsere Schule gehen könnte? Diese und alle anderen Fragen und Wünsche können Sie am Tag des offenen Unterrichts am Samstag, den 14. Oktober 2017 mitbringen. Und dabei auch unser legendäres, von den Eltern gemachte Waldorfbuffet probieren...

Diesen und weitere Termin finden Sie in unserem Terminkalender.

Der Öffentlichkeitskreis

Herzlich Willkommen!!

Die Freie Waldorfschule Minden liegt am Fuße des Wiehengebirges im Mindener Stadtteil Haddenhausen. Sie besteht seit 1992 und bietet ihren rund 350 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, von der Einschulung bis zum Abitur in einer Klassengemeinschaft zu verbleiben.

Neben den klassischen Unterrichtsfächern inklusive zweier Fremdsprachen bieten wir einen umfangreichen handwerklich-künstlerischen Unterricht, vielfältige Projekte in allen Jahrgängen sowie mehrere Praktika in der Oberstufe an.
Zum Schuljahr 2014/15 wurde eine neues Konzept für die Eingangsstufe erarbeitet, um den unterschiedlichen Entwicklungsstufen der zum Teil sehr jungen Schüler gerecht zu werden.
Zum Abschluss der Schullaufbahn – in der alle Schulabschlüsse erreicht werden können - erhalten die Jugendlichen ein umfangreiches Portfolio, in dem ihre individuellen Leistungen dokumentiert sind. Nach der 12. Klasse kann in einem 13. Schuljahr das Zentralabitur abgelegt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf diesen Internetseiten oder wenden Sie sich an unser Sekretariat.

Das Saalgebäude mit verschiedenen Fachräumen und der Mensa.

Die Bänke auf dem "Momo-Platz" hat eine vierte Klasse in ihrer Bau-Epoche gemauert.